Stadt Weitra

Mit Stolz kann Weitra von sich behaupten, die älteste Braustadt Österreichs zu sein. Zur Blütezeit des Brauwesens Mitte des 17. Jahrhunderts gab es 33 bürgerliche Brauhäuser und ein herrschaftliches Brauhaus. Folgen Sie dem Weitraer Bierpfad durch die Altstadt, erfahren Sie was „radiziert“ heißt und verkosten Sie die Biervielfalt.

Das Herzstück der historischen Altstadt ist der Rathausplatz. Die Bürgerhäuser des Rathausplatzes bilden ein harmonisches, gewachsenes historisches Ensemble. Besonders bemerkenswert ist das Sgraffitohaus aus der Renaissancezeit. Das Rathaus wurde 1892/1893 nach Plänen von Ignaz Knapp (Weitra) und Josef Utz d.J. (Krems) erbaut.

© Stadtgemeinde Weitra

Die Fassadengestaltung orientiert sich vor allem an den Formen der italenischen Spätrenaissance. Tipp: besichtigen Sie die Zisterne gegenüber dem Haus Nr. 55. Der Bau dürfte ins frühe 14. Jhd. zurückreichen..