Etappe I/4: Litschau - Chlum

Staňkovský rybník (© Petra Jiroudková)

Staňkovský rybník

Entlang des langgestreckten Herrensees und über den Richterteich zum Grenzübergang Schlag und weiter ins tschechische Chlum.

Die Strecke hat eine Länge von 12,8 km.

 

Einstiegsorte: 

Litschau:
Eisenbahn Waldviertel
Bus Nr. 1346

Chlum u Třeboně:
Bus – Zentrum - bei Kreuzung CHLUM U TŘEBONĚ (BUS), liegt an der Trasse von Weg
Zug – Eisenbahnstation Majdalena entfernt 4 km von Zentrum Chlumu u Třeboně, möglich Bus zu nutzen

Trassenübersicht: 

 LITSCHAU – 9 km –  GRENZÜBERGANG SCHLAG/ CHLUM U TŘEBONĚ (CZ/A) – 2 km –   NA CHALUPÁCH  – 1 km –   U HEJTMANA – 0,5 km –  CHLUM U TŘEBONĚ (Bus)

Wegbeschreibung: 

Wir verlassen den Hauptplatz von LITSCHAU abwärts und kommen rechts haltend zum Ablauf des Herrensees. Wir nehmen den westlichen Uferweg folgen dem lokalen Wanderweg 12 und kommen über den Graslstein zum Richterteich. Nach dem Teich biegen wir links ab und kommen so nach Josefsthal. Von hier folgen wir der nicht befestigten Straße bis zum Grenzübergang Schlag, Kreuzung CHLUM U TŘEBONĚ (CZ/A). Weiter gehen wir der gelben Markierung richtung Chlum u Tř. nach. Nach 2 km kommen wir zu Kreuzung NA CHALUPÁCH (möglich nach rechts ins Dorf Staňkov zum Teich Staňkovský abzubiegen), wo wir der blauen Markierung nach links über einen Steg abbiegen. An der linken Seite befindet sich der Teich Vydýmač, welcher teilweise zu dem Naturschutzgebiet Torfmoor Pele gehört. Rechts liegt der Teich Hejtman. Entlang seinem Damm gehen wir 1,5 km bis zur Kreuzung CHLUM U. TŘEBONĚ (Bus).

5

Napište nám, jak se Vám vedení trasy líbilo, zda je vhodně značená, jestli popis obsahuje nějaké nepřesnosti, nebo na co jsme zapomněli. Za Váš komentář předem děkujeme.